Sie sind hier: Startseite » Back-Rezepte » Mailänderli

Mailänderli

Das Gebäck ist, anders als der Name vermuten lässt, ein typisches Deutschschweizer Weihnachtsgebäck und in anderen Ländern unbekannt. Charakteristisch ist, dass auschliesslich reine Butter verwendet wird.

Zutaten

500 g
250 g
  Weissmehl
Butter
zusammen verreiben bis keine Butterknollen mehr vorhanden sind
250 g
100 g
Prise

(2)
Kristallzucker
Eier
Kochsalz
Zitronenschale gerieben
zusammen mischen und kurz stehen lassen bis der Zucker aufgelöst ist, dann in obige Mischung beifügen und alles kurz zu einem Teig mischen

Herstellung

Den Teig ca. 10mm dick ausrollen und kühl stellen.
Dann beliebige Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech absetzen.
Zweimal mit Ei bestreichen.

Backen

Bei ca. 220°C während ca. 10-15 Min.
Die Mailänderli sollen eine schöne goldbraune Farbe haben.

Tipp

Die Mailänderli können in einer Guetzlidose problemlos auch über längere Zeit aufbewahrt werden.